Sehmatal: Unfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Wie die Polizei mitteilte, beläuft sich der Gesamtschaden auf circa 7.000 Euro.

Sehmatal.

Eine 31-jährige Fahrerin ist am Sonntagnachmittag in Sehmatal mit einem Motorradfahrer zusammen gestoßen. Laut Polizei übersah die Skoda-Fahrerin beim Linksabbiegen an der Kreuzung Karlsbader Straße/Schlettauer Straße den entgegenkommenden 51-Jährigen.

Dabei verletzte sich der Motorradfahrer schwer. Die Fahrerin des Skodas und ihr 32-jähriger Beifahrer verletzten sich leicht. Wie die Polizei mitteilte, beläuft sich der Gesamtschaden auf circa 7.000 Euro. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren