Siedlercamp bei Geyer entführt Besucher in den Wilden Westen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Auf dem Gelände der künftigen Westernstadt "Old Miners Creek" gibt es einiges zu erleben. Auch am Pfingstmontag noch.

Geyer.

Rauchende Colts, donnernde Kanonen, sirrende Lassos oder doch lieber Gold waschen oder kreativ werden? Kein Problem im Siedlercamp auf dem Gelände der künftigen Westernstadt "Old Miners Creek" bei Geyer. Denn da läuft seit Freitag das zweite "Miners-Pioneer-Camp" als Ersatzveranstaltung für die verschobene Teileröffnung der Westernstadt. Und viele Schaulustige waren schon da.

In dem Zeltlager sind Genre-Fans aus ganz Deutschland angereist. Sie freuen sich auf Besucher, die wiederum auch das Team der künftigen Westernstadt persönlich kennenlernen und mehr über das Konzept erfahren. Geöffnet ist am Pfingstmontag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet Erwachsene 5 Euro, Kinder sind frei. (aho/kjr)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.