Warnung vor Orkanböen im Erzgebirge aufgehoben

Oberwiesenthal.

Der Deutsche Wetterdienst hat am Donnerstagmittag seine Warnung vor dem Auftreten von Orkanböen im Erzgebirgskreis wieder aufgehoben. Die Unwetterwarnung galt ab dem frühen Donnerstagmorgen.

Laut Wetterdienst sollten in Regionen über 1000 Meter Orkanböen (Stufe 3 von 4) auftreten. Bäume könnten zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...