Zigarettenautomat mit Böller gesprengt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Ehrenfriedersdorf.

Offenbar mit Pyrotechnik ist in der Nacht zum Dienstag ein Zigarettenautomat in der Ehrenfriedersdorfer Thomas-Mann-Straße gesprengt worden. Ein Anwohner hatte beobachtet, wie sich ein Mann am Automaten aufhielt und es dann laut knallte. Anschließend sammelte der Mann Zigarettenschachteln in einem Beutel ein und flüchtete in Richtung Markt. Der Stehlschaden ist der Polizei derzeit noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde auf 5000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion sowie des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen und sucht weitere Zeugen. Der Mann trug helle Oberbekleidung. Er ist etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz entgegen. (mb)Hinweise: 0371 3873448

Das könnte Sie auch interessieren