120 Teilnehmer bei Kundgebung auf dem Zwönitzer Markt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bürgermeister-Rede und zweite Versammlung auf Donnerstag verschoben


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    6
    ASZ
    18.05.2021

    Herr Richter, das sind gute wichtige Worte, grade in der Kriese muss die Gesellschaft zusammenhalten. Leider tragen die beschlossen und nicht nachvollziehbarnen Maßnahmen der Bundesnotbremse nicht dazu bei, sondern treiben Leute in die Fänge derer die die Gesellschaft spalten wollen...

  • 23
    15
    1624480
    18.05.2021

    Beschämend, dass der Bürgermeister nicht dabei ist.
    Er geht zu seinen parteifreunden, den Unternehmern.
    Die Bürger sind ihm egal.
    So einheitlich war der stadtratsbeschluss nicht, wie polemisiert.