Elektro-Dreirad überschlägt sich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eibenstock.

Ein schwerer Unfall mit einem elektrisch angetriebenen Dreirad hat sich am Donnerstagvormittag in Eibenstock ereignet. Laut Polizei war ein 80-Jähriger mit diesem Gefährt auf der Schneeberger Straße in Richtung Zentrum unterwegs. Aufgrund des Anstiegs der Straße von sechs Prozent fuhr das Dreirad sehr langsam. Auf Höhe Am Gerstenbergweg näherte sich von hinten ein VW dem Dreirad. Um nicht aufzufahren, wich dessen 68-jähriger Fahrer nach links aus, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden. Das Dreirad wurde von der Fahrbahn geschoben und überschlug sich im Graben. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt. Der 80-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Schaden: rund 6000 Euro. (kan)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.