Hausbesitzer erhält Zuschuss

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue-Bad Schlema.

Ein Hausbesitzer aus Aue erhält von der Stadt Fördermittel in Höhe von 7800 Euro für die Sanierung von Dach und Fassade seines Gebäudes an der Schwarzenberger Straße. Möglich macht dies der Topf Stadtumbau, mit dem die Kommune auch durch Hilfe von Land und Bund Privateigentümer unterstützen kann. "Und das tun wir gern, wenn es dem Erhalt der Substanz dient", so Oberbürgermeister Heinrich Kohl (CDU) im Stadtentwicklungsausschuss. Seit 2013, als die Eigentümer das Haus erwarben, setzen sie es schrittweise instand. Die Wohnfläche von 900 Quadratmetern sei aktuell zu 90 Prozent belegt. Die Gesamtkosten für die Sanierung von Dach und Fassade auf der Hofseite betragen zirka 32.000 Euro. (ane)