Heinrich Kohl bei OB-Wahl in Aue-Bad Schlema vorn - zweiter Wahlgang

Aue-Bad Schlema.

In Aue-Bad Schlema gibt es mit Stand um 23 Uhr ein vorläufiges Ergebnis: Nach Auszählung aller 21 Wahlbezirke liegt Aues bisheriger OB Heinrich Kohl (CDU) demnach mit 36,0 Prozent aller Stimmen vorn. Ihm folgen der frühere Bürgermeister von Bad Schlema, Jens Müller (Freie Wähler), mit 32,5 Prozent, Einzelkandidat Stefan Hartung (NPD) mit 19,1 Prozent und Andreas Rössel (Linke) mit 12,4 Prozent der Stimmen. Das berichtet Hauptamtsleiter Steffen Gerisch.

Das Wahlergebnis ist allerdings noch nicht geprüft und bestätigt durch den Wahlausschuss. Das endgültige Ergebnis soll erst am Mittwochnachmittag mitgeteilt werden. Da aber offenbar keiner der vier Kandidaten im ersten Wahlgang die erforderliche absolute Mehrheit erreicht hat, ist ein zweiter Wahlgang nötig. Dieser ist für den 16. Juni geplant. (juef)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...