NPD-Politiker plant Kundgebung in Aue

Aue.

Der NPD-Politiker Stefan Hartung plant für Sonntag eine Kundgebung auf dem Auer Altmarkt. "Corona-Wahnsinn beenden", heißt es dazu in einem Aufruf im sozialen Netzwerk Facebook.

Die Demonstration soll um 17 Uhr beginnen und bis 19.30 Uhr dauern; der Veranstalter erwartet rund 250 Teilnehmer. Auch ein Protestzug durch die Auer Innenstadt ist geplant, über Bahnhofstraße, Schillerbrücke und Bundesstraße 101. Das Landratsamt des Erzgebirgskreises bestätigt, dass für den Sonntag eine Versammlung angezeigt wurde. Zu möglichen Auflagen soll am heutigen Freitagmorgen ein Gespräch stattfinden. (juef)

Update, Freitagnachmittag: Die Kundgebung auf dem Auer Altmarkt kann wie geplant stattfinden. Das teilt das Landratsamt am Freitag mit. Demnach gelten neben den allgemeinen Auflagen für Versammlungen Auflagen des Infektionsschutzes. Alkohol und Glasflaschen sind verboten, ebenso Hunde und Fahrräder im Demonstrationszug. Alle Versammlungsteilnehmer haben einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Absicherung der Versammlung erfolgt durch die Polizeidirektion Chemnitz. (sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.