Polizeimobil besucht 42 Orte in 32 Tagen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue/Schwarzenberg.

Ihre Sommer-Präventionstour durch die Region hat die Polizeidirektion Chemnitz erfolgreich beendet. Seit dem 1. Juni besuchten Beamte an 32 Tagen 42 Orte in ihrem Zuständigkeitsbereich. Dabei legten sie rund 2600 Kilometer zurück. Das Präventionsmobil war in Chemnitz, im Landkreis Mittelsachsen und im Erzgebirgskreis unterwegs, wo es an zwölf Stationen Halt machte. Mit Lößnitz, Zwönitz, Schwarzenberg und Aue-Bad Schlema waren darunter vier Orte in der Region Aue-Schwarzenberg. Laut Polizeidirektion Chemnitz holten sich auf der Tour 1120 Bürger Rat, Tipps und Hinweise. 678 von ihnen hätten sich nach Möglichkeiten eines besseren Einbruchschutzes erkundigt, mehr 363 erhielten von Beamten Empfehlungen, wie sie beispielsweise Trickbetrügern nicht auf den Leim gehen. 217 weitergehende Termine seien vereinbart worden. (pl)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.