Rettungshubschraubereinsatz in Schönheide

Schönheide.

Ein Rettungshubschrauber ist am Dienstagmittag zum Gelände der Feuerwehr Schönheide ausgerückt. Laut Rettungsleitstelle hatte sich im nahegelegenen Wald in der Nähe der Talsperre Eibenstock ein Unfall ereignet. Ersten Angaben zufolge war eine Person verunglückt. Die Rettungsdienst-Besatzung entschied, dass der Patient mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden solle. Gegen 13 Uhr landete Hubschrauber Christoph 46 vom Heinrich-Braun Krankenhaus Zwickau auf dem Gelände der Feuerwehr Schönheide und brachte den Patienten in ein Krankenhaus. (sane)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.