Tödlicher Unfall auf S255: Ermittlungen gegen Tesla-Fahrerin wegen fahrlässiger Tötung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Eine 30-Jährige war am Sonntag mit ihren beiden Kindern in einem Tesla auf der S255 unterwegs. Dort kam es zur Kollision mit einem Seat. Für die drei Frauen in dem Auto kam jede Hilfe zu spät. Tesla und Seat wurden sichergestellt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.