Zündelnde Minderjährige lösen in Schneeberg Einsatz von Polizei und Feuerwehren aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schneeberg.

Gegen 18:45 Uhr sind am Samstag die Feuerwehren aus Neustädtel und Schneeberg sowie die Polizei an die Poststraße gerufen worden. Nach ersten Informationen hatten zwei Minderjährige mit einem Feuerzeug vor einem Küchengeschäft Koniferen angezündet. Innerhalb kurzer Zeit waren etwa 60 Zentimeter hohe Flammen zu sehen.

Einer Passantin fielen die Flammen sofort auf. Die Frau unternahm erste Löschversuche mittels Feuerlöscher. Kurz bevor der zweite Feuerlöscher zum Einsatz kommen sollte, kamen zwei Feuerwehrleute, die zufällig privat in der Nähe waren. Sie konnten den Brand unter Kontrolle bekommen.

Die gerufenen Einsatzkräfte der Feuerwehren löschten nach ihrem Eintreffen nochmals mittels Schnellangriffsschlauch und kühlten die Umgebung ab. Die zündelnden Jugendlichen wurden von der Polizei den Eltern übergeben. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein höherer Sachschaden vermieden werden. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Feuerwehren sowie Polizei. (nikm)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.