27 Neuinfektionen im Erzgebirgskreis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Marienberg.

Das Robert-Koch-Institut hat am Freitag 27 Neuinfektionen gegenüber dem Vortag gemeldet. Somit steckten sich im Erzgebirgskreis in den vergangenen sieben Tagen nachweislich 246 Menschen mit dem Coronavirus an. Die Gesamtzahl der Infektionen in der Region seit Pandemiebeginn beträgt 32.812, die der Todesfälle unverändert 926. Die Wocheninzidenz bewegt sich bei 74,1. Derweil hat es in der Klassenstufe 12 des Gymnasiums Marienberg einen Coronafall gegeben, so die Einrichtung. Als Konsequenz werde bis 5. Oktober dreimal pro Woche getestet. (urm/tw)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.