500 Jahre Marienberg


"500 Jahre Bergstadt Marienberg – Feiern im Quadrat"

Drei Tage lang wird Marienberg zur Partyhochburg. Maskottchen Uli, das den Roten Turm in Marienberg symbolisiert, erwartet vom 8. bis 10. Juli in der Bergstadt Zehntausende Besucher, um den 500. Stadtgeburtstag nach der coronabedingten Absage im Vorjahr gebührend nachzufeiern. Neben einer Zeitreise sind reichlich Showacts in der Marienberger Innenstadt geplant.

Der Slogan des Bergstadtjubiläums: „500 Jahre Bergstadt Marienberg – Feiern im Quadrat“ zielt auf den regelmäßigen Grundriss der Stadt mit dem quadratisch angelegten Marktplatz ab.

(Foto: Kristian Hahn)

Wie im Quadrat gefeiert wird

Überblick zum Festwochenende

Mehr Informationen zum Programm gibt es hier.

Anwohnerparkplätze und Sperrungen sind hier zu finden.

Zur Jubiläumsfeier am 9. und 10. Juli werden vom VMS zusätzliche Züge eingesetzt. Den Sonderfahrplan der RB 81 von Chemnitz in Richtung Pockau-Lengefeld finden Sie hier.

Nachrichten zur 500 Jahre Marienberg