Lego-Tage ziehen weiter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Thum/Drebach.

Knapp 50 Kinder haben die Lego-Tage in der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Thum besucht. Die Baumeister der 1. bis 6. Klasse und auch Ältere errichteten mit Tausenden von bunten Lego-Steinen eine meterlange Stadt. Und die Fantasie kannte dabei keine Grenzen. So waren ein Fußballstadion, der Eiffelturm, Fernsehtürme, eine Eisenbahnstrecke und eine Lavafestung dabei. "Es war eine aufgeweckte Gruppe mit vielen kreativen und ganz neuen Ideen", sagten Imke Park und Jonas Weigold, die ein Freiwilliges Soziales Jahr beim "Entschieden für Christus"-Jugendverband absolvieren und mittlerweile schon nahezu 30 Lego-Projekte betreut haben. Neben dem Bauen mit Lego gab es an den Nachmittagen einen biblischen Impuls. Da wurde die Geschichte von Joseph in Ägypten erzählt. Weiter geht es mit den Lego-Tagen im Drebacher Gemeinschaftshaus, Hauptstraße 202. Dort wird ab Mittwoch bis zum Freitag, jeweils 15.30 bis 17 Uhr, gebaut. (tle)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.