Auffahrunfall in Schwarzenberg - 30.000 Euro-Schaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am Freitagmittag ist es in Schwarzenberg auf Höhe der Kreuzung Pappelweg/Kratzbeersteigeinem zu einem Auffahrunfall gekommen. Ausgelöst wurde dieser durch zwei Kinder, die plötzlich die Fahrbahn überquerten.

Die Fahrerin des Pkw BMW, eine 47-jährige Frau, befuhr den Pappelweg aus Richtung Bernsgrün in Richtung Schwarzenberg. Um die Kinder, die auf die Straße liefen, nicht zu erfassen, musste sie stark abbremsen und stehen bleiben. Das hinter ihr fahrende Auto, ein Pkw Audi mit einem 32-jährigen Fahrzeugführer, konnte nicht rechtzeitig bremsen. Es kam zum Zusammenstoß. Die Polizei vermutet, dass der 32-Jährige nicht ausreichend Sicherheitsabstand einhielt. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Gesamthöhe von ca. 30.000 Euro. (fp)

 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.