Gemeinde erwirbt Patrizierhaus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Stützengrün.

Die Gemeinde Stützengrün kauft das denkmalgeschützte Patrizierhaus an der Auerbacher Straße 14 (B 169). Das hat der Gemeinderat in einer Sondersitzung einstimmig beschlossen. Als Preis wurden 100.000 Euro genannt. Das Geld wird von zwei ehemaligen Stützengrünern gespendet, die in den 1950er-Jahren nach Kanada ausgewandert sind. Das Haus gehört heute einem Immobilienhändler aus Antwerpen (Belgien). Man wolle das ortsbildprägende Gebäude für die Gemeinde sichern, sagte Bürgermeister Volkmar Viehweg (parteilos/Mandat CDU). Das Patrizierhaus ist mindestens 350 Jahre alt. Über die künftige Nutzung müsse man noch entscheiden, so Viehweg. (mu)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.