Regionale Immobilien unter dem Hammer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
AUE-Bad Schlema/Eibenstock.

Bei den Sommer-Auktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG am 28. Mai und 1. Juni in Leipzig und Dresden kommen insgesamt 103 Immobilien aus ganz Mitteldeutschland mit einem Auktionslimit von rund 6,1 Millionen Euro zum Aufruf. Zu den 66 der Objekte aus Sachsen zählen ein Wohn- und Geschäftshaus in Aue-Bad Schlema sowie Grundstücke in Eibenstock. Für das Wohn- und Geschäftshaus nahe dem Marktplatz ist ein Mindestgebot von 39.000 Euro erforderlich. Unbebaute Grundstücke mit einer Größe von rund 44.400 Quadratmetern stehen in Eibenstock ab 25.000 Euro zum Verkauf. Die Flächen befinden sich teilweise im Landschaftsschutzgebiet "Talsperre Eibenstock" und im "Naturpark Erzgebirge/Vogtland". ( mb)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €