Stadt hat noch freie Impftermine

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue-Bad Schlema.

Bei der Impfaktion der Stadt Aue-Bad Schlema gibt es am Mittwoch noch rund 200 freie Termine. Das berichtet Sascha Goll, Leiter des Krisenstabes "Kommunale Impfhilfe" der Stadt. Impfwillige könnten deshalb heute ab 13 Uhr ohne vorherige Anmeldung im Kulturhaus Aktivist vorbeischauen. Geimpft wird bis 18 Uhr mit dem Vakzin von Johnson & Johnson. "Es gibt aber keinen Anspruch auf eine Impfung, weil nur begrenzt Dosen zur Verfügung stehen", erklärt er. Interessenten müssen über 60 Jahre alt sein, aber nicht zwingend aus dem Stadtgebiet kommen. (juef)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.