Übersehen: Zwei Fußgänger in Lugau von Auto schwer verletzt

Eine Autofahrerin hatte beim Abbiegen zwei Personen auf der Fahrbahn übersehen.

Lugau.

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagnachmittag auf der B 180 in Lugau ereignet. Gegen 17 Uhr wollte laut Polizei die Fahrerin (64) eines Seat Leon an einer Ampelkreuzung von der Chemnitzer Straße in die Hohensteiner Straße Richtung Stadtzentrum abbiegen. Dabei übersah sie zwei Fußgänger, einen Mann (79) und eine Frau (78), auf der Hohensteiner Straße. Der Pkw stieß mit den beiden zusammen. Sie stürzten und wurden schwer verletzt. Beide kamen ins Krankenhaus. Die Straße Richtung Stollberg und A 72 musste für gut zwei Stunden voll gesperrt werden. (em/akr)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...