2013 gestohlenes Kraftrad gesichert

Hohndorf.

Am Dienstag haben Einsatzkräfte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe der Landes- und Bundespolizei in Hohndorf ein gestohlenes BMW-Motorrad sicherstellen können. Bei einer Kontrolle war den Beamten an dem geparkten Fahrzeug aufgefallen, dass die angebrachten Kennzeichen nicht auf das BMW-Modell, sondern auf eine MZ ETZ 250 ausgestellt wurden. Auch die Zulassungsplakette am Kennzeichen war selbst gebastelt. Anhand der Motornummer konnten die Ermittler feststellen, dass das Kraftrad 2013 in Dresden entwendet worden war. Ein Tatverdächtiger konnte ermittelt werden und wurde am Wohnort seiner Freundin in Hohndorf angetroffen - und zur Rede gestellt. Der 40-jährige Deutsche wollte sich aber nicht äußern. Er händigte den Beamten den Motorradschlüssel aus. Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls sowie Urkundenfälschung ermittelt. (joe)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.