Am Freitag gibt es Hilfe zur Selbsthilfe

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Ursprung.

Das Regionalmanagement der Leader-Förderregion "Tor zum Erzgebirge" lädt am 5. November wieder zum Repair-Café nach Ursprung ein. Hinter dem Projekt stehen Männer und Frauen, die auf verschiedenen Gebieten in der Lage sind, Kaputtgegangenes zu reparieren beziehungsweise bei der Reparatur zu helfen. Es geht dabei beispielsweise um Klein-Elektronik, außer Handys und Geräte mit noch laufender Garantie, sowie Dinge aus Holz, Keramik oder Porzellan. Auch Nähmaschinen können wieder flott gemacht und Textilien repariert werden. Die Hilfe ist kostenfrei, die Ehrenamtler freuen sich aber über einen freiwilligen Beitrag zur Deckung ihrer Unkosten. (vh)

Wer das Repair-Café nutzen möchte, kann immer am ersten Freitag im Monat zwischen 15 und 18 Uhr ins alte Gemeindeamt von Ursprung, Untere Dorfstraße 29, kommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.