Fackelwanderung durch Geyers Binge

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Geyer.

Eine Fackelwanderung wird am morgigen Freitag durch und um die Binge in Geyer führen. Gästeführer Jürgen Bochmann will dabei die Geschichte des Bergbaus im einstigen Geyersberg erläutern - auch anhand von Bildern und Karten, wie die Stadtverwaltung ankündigt. Die Tour, für die Anmeldungen erforderlich sind, startet am Freitag, 17 Uhr, am Huthaus an der Binge. Treff dafür ist 16.45 Uhr. Die Fackelwanderung ist bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Kosten: 4 Euro inklusive Fackel. Die Binge ist das Wahrzeichen von Geyer, der riesige Einbruchkrater entstand als Folge des Bergbaus. So hatte es 1704 und 1803 zwei gewaltige Einstürze gegeben. (aho)

Anmeldungen für die Fackelwanderung durch Geyers Binge werden unter der Telefonnummer 0176 47693372 erbeten.