Geisterjägerreihe geht weiter: Stollbergerin lässt es wieder spuken

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Michelle Mittag hat das zweite Buch über die Geisterjägerin Tamina geschrieben. Ein Lied spielt dabei eine besondere Rolle.

Stollberg.

Die spannende Geschichte um Geisterjägerin Tamina geht weiter. Michelle Mittag aus Stollberg bringt am 4. September den zweiten Band ihrer Buchreihe "The Vandraren Stories - Geisterkrieger" heraus.

Das Buch setzt inhaltlich am ersten Teil an, der im März 2021 erschien. In diesem geht es um die 14-jährige Tamina aus dem Erzgebirge. Sie wird von Arwan dazu ausgewählt, einer magischen Geheimorganisation beizutreten, welche Geister jagt. Arwan ist Mitglied einer Mittelalterband. Tamina besucht deren Konzert und lernt ihn in der Pause näher kennen. Das Buch endet damit, dass die beiden ihre erste Mission im brasilianischen Regenwald bestehen und somit der Geheimorganisation beitreten dürfen.

"Im zweiten Buch versucht Tamina ihr geheimes Leben als Geisterjägerin mit ihrem normalen Schulalltag in Einklang zu bringen", erklärt die Autorin. Allerdings kommt ein weiteres Problem hinzu: Zwei gruselige Gestalten namens Jaropolk und Ke'Indra versuchen ihr das Leben schwer zu machen. Doch was hat es mit den beiden auf sich? Was haben die Geisterjäger mit Tamina vor? Zudem steht für sie auch noch eine Geisterprüfung an, um innerhalb der Geheimorganisation aufzusteigen. Ob sie diese bestehen oder vielleicht sogar ihr Leben dabei verlieren wird?

Die Geschichten für die geplante Trilogie schrieb Michelle Mittag bereits während ihrer Elternzeit im Jahr 2019. Nach Erscheinen des ersten Teils überarbeitete sie den Nachfolger nochmals rund anderthalb Jahre lang. Das Buchcover wurde wieder von der Künstlerin Clara Vath aus Moritzburg gestaltet. Außerdem hält das zweite Buch eine echte Besonderheit parat: "Der US-amerikanische Musiker Michael Clemente schrieb für mein neuestes Werk extra ein Mittelalterlied", erzählt die 25-Jährige. Man kann es über ihre Webseite anhören. Außerdem sind zu Beginn jedes Kapitels die Noten abgedruckt. Fügt man diese zusammen, kann man den Song auch selbst spielen. "Vor drei Jahren lernte ich Michael Clemente über die sozialen Netzwerke und später bei meinem ersten Konzert persönlich kennen. Durch diese Begegnung kam mir auch die Idee zur Trilogie", erklärt die Stollbergerin.

Zu ihrem neuesten Werk wird es verschiedene Lesungen geben, unter anderem am 10. September um 17Uhr in der Goldenen Sonne in Elterlein sowie am 19. Oktober um 15Uhr in der Stadtbibliothek Stollberg. Der Eintritt ist frei. Voraussichtlich Ende 2023 wird Michelle Mittag den dritten und letzten Band der Trilogie veröffentlichen.

Das zweite Buch der Reihe "The Vandraren Stories - Geisterkrieger" umfasst 348 Seiten. Es ist als gebundene Ausgabe, Taschenbuch oder E-Book erhältlich.

www.vandraren-stories.com

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.