Gesellschaft GfW benötigt Kredit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Stollberg.

Die Stadt Stollberg möchte der Gesellschaft für Wohnungsbau mbH (GfW), einem kommunalen Unternehmen, ein kurzfristiges Gesellschafterdarlehen in Höhe von 370.000 Euro gewähren und bittet daher den Stadtrat um seine Zustimmung für eine entsprechende außerplanmäßige Ausgabe. Daneben haben die Räte einen Beschluss zum Ankauf des Objektes Rathausstraße 1 zu fassen und sollen den Oberbürgermeister zum Abschluss eines Gewerbemietvertrages zum Objekt "Trafohaus am Bahnhof" ermächtigen. Für den Umbau der ehemaligen JVA Hoheneck zu einer Kultur- und Bildungsstätte sind zudem Metallbau- und Estricharbeiten zu vergeben. ( vh)

Der Stadtrat Stollberg kommt am Montag, 18.30 Uhr im Bürgergarten zusammen.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.