Nur ein neuer Coronafall bestätigt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Die Infektionslage im Erzgebirgskreis, der noch vor wenigen Wochen Coronahotspot war, entspannt sich weiter. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts vom Dienstag wurden lediglich eine Neuinfektion und keine weiteren Todesfälle bekannt. Die Inzidenz sinkt auf 25,7. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn in der Region 31.916 Menschen mit dem Virus angesteckt, 873 starben. Zu Wochenbeginn lagen in der Krankenhäusern im Landkreis 42 Covid-Patienten, die stationär behandelt werden mussten, 18 von ihnen mit schwerem Krankheitsverlauf. Von 86 Intensivbetten waren 65 belegt. (urm)

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.