Wehrleitung wird aus der Ferne bestätigt

Burkhardtsdorf.

Die Gemeinde Burkhardtsdorf hat alle Gremiensitzungen vorerst bis zum 30. April abgesetzt. Die laufende Verwaltung regelt ein Stab aus Führungskräften. Einige Entscheidungen bedürfen dennoch der Zustimmung des Rates. So zum Beispiel die Neubesetzung der Gemeindewehrleitung und der Wehrleitung der Freiwilligen Ortswehr in Burkhardtsdorf. "Wir müssen handlungsfähig bleiben und wir bekommen reguläre Wahlen derzeit nicht organisiert", erklärt Gemeindewehrleiter Jörg Spiller, der am 15. März zum Bürgermeister gewählt worden ist. Wann er diesen Dienst antritt, ist zwar noch unklar, dennoch wird er zurzeit im Verwaltungsstab gebraucht. Der Rat muss bis Freitag die neuen Wehrleiter bestimmen. (bjost)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.