Fünf Schwerverletzte nach frontalem Zusammenstoß

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Unter den Verletzten waren auch zwei Kinder.

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 174 in Höhe der Halfterhäuser bei Großolbersdorf sind fünf Menschen schwer verletzt worden.

Die Polizei gab bekannt, dass ein 27-jähriger Fahrer eines Kleintransporters der Bundeswehr aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Er kollidierte frontal mit einem Auto. Der Fahrer des VW-Transporters und die vier Insassen des Seat, darunter ein neunjähriger Junge und ein fünf Jahre altes Mädchen, wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Schaden beläuft sich auf 25.000 Euro. Die Fahrbahn war über drei Stunden gesperrt. (el)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.