Fuchs verursacht 10.000 Euro Schaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Pockau-Lengefeld.

Bei einem Wildunfall am Dienstagmorgen auf der B 101 zwischen Pockau und Forchheim ist Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, verlor der Fahrer (36) eines Skoda beim Versuch, einem über die Straße laufenden Fuchs auszuweichen, die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb in dem angrenzenden Feld liegen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. (hd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.