Mit 120 Sachen durch den Ort

Ehrenfriedersdorf.

Mit 120 Kilometern pro Stunde durch Ehrenfriedersdorf gerast ist am Dienstagvormittag ein Pkw. Er ist dabei Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz ins Netz gegangen, die zwischen 8 und 12 Uhr auf der Chemnitzer Straße Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen haben. Auf den Fahrzeugführer kommen für diese Geschwindigkeitsüberschreitung laut Bußgeldkatalog 480 Euro Bußgeld, zwei Punkte im Verkehrszentralregister sowie drei Monate Fahrverbot zu, heißt es dazu von der Polizeidirektion Chemnitz. Während der vier Stunden haben insgesamt 1645 Fahrzeuge die Messstelle passiert. 67 Fahrer hielten sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit, wovon bei 66 die Überschreitung im Verwarngeldbereich lag. (bz)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.