Open Air im Schlosshof

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wolkenstein.

Unter dem Motto "Sehnsucht nach Dur" ist am Mittwoch im Wolkensteiner Schlosshof ein Open Air mit Annett Illig und Stellmäcke samt Band zu erleben. Ab 19.30 Uhr erklingen Lieder über die Liebe zu Menschen, Inseln und Planeten, heißt es in der Ankündigung. Annett Illig und Olaf Stelmecke haben ihren Auftritt herbeigesehnt. Dass sie im Wolkensteiner Schlosshof ihr erstes Konzert nach der Zwangspause geben, freut sie besonders. "Dort haben wir schon oft mit unseren vorherigen Programmen gespielt", so die Mildenauerin. Ihre erste gemeinsame Probe fand im Mai statt. "Das war so emotional. Ich hätte fast geweint", erinnert sich Annett Illig. Beide harmonieren gut miteinander. Dabei kommen sie aus ganz verschiedenen Richtungen. Annett Illigs musikalische Heimat ist der klassische Gesang. Olaf Stelmecke ist der Lieder-Poet. "Wir ergänzen uns. Es entstehen besondere Schwingungen, besondere Harmonien", so die Sängerin. Für den Fall, dass es regnet, gebe es auch eine Lösung. Dann finde das Konzert in der Kirche statt. (jag/bz)

Weitere Informationen und Karten gibt es unter 037369 87123 und 0172 4701761 sowie E-Mail info@stadt-wolkenstein.de.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.