Zersetzt

Zum Heimkinostart am 14. Dezember 2018 verlosen wir zwei DVDs des Films

Ein Rechtsmediziner auf der Suche nach der Wahrheit... "Zersetzt" basiert auf dem True-Crime-Thriller von Prof. Dr. Michael Tsokos, Professor für Rechtsmedizin an der Berliner Charité, und somit auf wahren Begebenheiten. Zum Heimkinostart am 14. Dezember 2018 verlosen wir zwei DVDs des Films. Einfach Bildpaare-Spiel lösen und gewinnen!
 

Über den Film:

Er ist der Beste seines Fachs und genießt internationales Ansehen: Rechtsmediziner Dr. Fred Abel ist die Schlüsselfigur zwischen zwei kniffligen Fällen. Der sadistische Arzt Dr. Harald Lenski entführt in Berlin die junge Kellnerin Jana, setzt sie unter Drogen und vergewaltigt sie mehrfach. Ein Video ihrer Vergewaltigung landet auf Abels Handy - doch dessen Handlungsspielraum ist beschränkt. Er befindet sich bei einem Einsatz in Transnistrien, einem abgespalteten Gebiet Moldawiens, wo zwei bis zur Unkenntlichkeit zersetzte Kalkleichen mit Folterspuren gefunden wurden. Dr. Abel soll die Identität der Leichen feststellen. Während für die junge Kellnerin in Berlin ein grausamer Wettkampf gegen die Zeit beginnt, gerät Abel in Transnistrien mehr und mehr ins Fadenkreuz eines politischen Komplotts und in immer größere Gefahr …

 

Gewinnspiel

Zum Heimkinostart von "Zersetzt" verlosen wir zwei DVDs des Films.

 

► Hier geht's zum Bildpaare-Spiel.

 

 

Gewinnspiel läuft bis zum 1. Januar 2019.

Teilnahmebedingungen

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...