VLC-Player kann auch Videoformate konvertieren

Der VLC-Player kann nicht nur verschiedene Video-Formate wie MP3s, DVDs, oder MPEGs abspielen, sondern hilft auch bei der Konvertierung. Die entsprechende Funktion finden Nutzer auf schnellem Weg über das Menü.

München (dpa/tmn) - Eine Videodatei von einem ins andere Format zu konvertieren, ist ohne die richtige Software schwierig. Was viele nicht wissen: Der kostenlose und verbreitete VLC-Player kann das schon ab Werk, berichtet das «PC Magazin» (8/2018).

Dazu muss man ein Video nicht einmal ansehen, sondern kann es einfach über den Punkt «Konvertieren/Speichern» im Menü unter «Medien» auswählen. Anschließend wird mit einem Klick auf die Schaltfläche «Konvertieren/Speichern» das gewünschte Format ausgewählt, und der Film wird umgewandelt.

Den VLC-Player gibt es im Internet unter als kostenlosen Download für Windows, Mac Linux, Android und iOS.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...