Belebung für den demokratischen Wettstreit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zur Nominierung Baerbocks als Kanzlerkandidatin der Grünen

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 8
    3
    Freigeist14
    19.04.2021

    Ein wertvoller Beitrag für das Gemeinwesen ? Ansichtssache . Auf jeden Fall kann nun auch Armin Laschet antreten - gegen einen versöhnlicheren Robert Habeck hätte er wenig Chancen gehabt . Denn außerhalb des Grünen-Wähler-Spektrums wird keine(r) die streitbare Frau Baerbock ankreuzen werden . Der Disput mit Frau Schwesig ist keineswegs vergessen .