76 Schüler erhalten Jugendweihe

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

76 Mädchen und Jungen haben am Samstag in der Freiberger Nikolaikirche in zwei Veranstaltungen ihre Jugendweihe erhalten. Am nächsten Wochenende finden weitere zwei Jugendweihen mit ungefähr 100 Schülern statt. Das sagte Anja Schubert, die Freiberger Regionalkoordinatorin des Sächsischen Verbandes für Jugendarbeit und Jugendweihe. OB Sven Krüger (parteilos) hielt eine sehr persönliche Festrede. Vor 33 Jahren habe er seine eigene Jugendweihe gefeiert - "in einer völlig anderen Gesellschaft, als wir sie heute kennen". Der 47-Jährige blickte auf die Jugendweihlinge: "Entgegen der damaligen Zeit haben sie heute so viele Möglichkeiten, ihr Leben zu gestalten." Das bedeute aber auch eine größere Verantwortung. Eltern und Verwandte forderte er auf, den Heranwachsenden zur Seite zu stehen. Für ein Kulturprogramm sorgten Mitglieder der Musikschule Klink aus Lichtenberg. (hh)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.