Auch Tierpark und Tierheim betroffen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Der Freiberger Tierpark und das Tierheim "Albert Schweitzer" sind vom Unwetter in der Nacht zum Mittwoch betroffen gewesen. Laut Tierparkchef Peter Heinrich brach eine kleine Weide auseinander, der Weg zwischen Ziegen und Pferden war ausgeschwemmt, und vom Nachbargrundstück an der Chemnitzer Straße gelangte jede Menge Schlamm bis ins Eselgehege. Im Tierheim gab es laut Thomas Weigel, Schatzmeister im Tierschutzverein, Probleme mit undichten Dächern der alten Ställe. (hh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.