Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Laubenbrand in Eppendorf: Brandursachenermittler gehen von elektrischem Defekt aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zwei Lauben standen in der Nacht zum Sonntag in Flammen. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro beziffert.

Eppendorf.

Ursache des Brandes von zwei Lauben in der Kleingartenanlage „Edelweiß“ in Eppendorf war ein elektrischer Defekt. Laut Polizei waren jetzt Brandursachenermittler im Einsatz, die zu diesem Ergebnis gekommen seien. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro beziffert. In der Nacht zum Sonntag war die Freiwillige Feuerwehr Eppendorf mit 20 Einsatzkräften in die Kleingartenanlage in der Nähe des Sportplatzes ausgerückt. Zwei Lauben standen in Flammen, sie waren nicht mehr zu retten. Eine Dritte konnten die Einsatzkräfte vor dem Feuer bewahren. Zudem musste der Rettungsdienst eine 51-jährige Frau und einen 50-jährigen Mann medizinisch versorgen. Beide hatten sich aus der brennenden Laube retten können. (kbe/ug)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren