Naturmarkt Augustusburg lockt zahlreiche Besucher an

Der Markt bot viele Stände mit verschiedensten Waren. Auch eine Kurfürstin ist zu erleben.

Augustusburg.

Schönstes Wetter hat am Sonntag zahlreiche Besucher zum Naturmarkt nach Augustusburg gelockt. Kurfürstin Anna "höchstpersönlich" begrüßte ihre Gäste am Vormittag im eigens für sie angelegten Kurfürstin-Anna-Garten und erzählte bei Führungen Wissenswertes über 75 Kräuter. In der Altstadt und um das Stadthaus herum hatten Händler ihre Stände aufgebaut und verkauften dort Naturprodukte. Neben Kürbissen, die zum Verkauf auch von Kindern zu lustigen Köpfen gebastelt werden können, gab es Keramikartikel, Wollerzeugnisse und sogar Kissen mit Heu aus dem Anna-Garten. Der Residenzkünstler Georg Scherlin bereitete Pilznockerln aus Pilzen zu, die er eigens auf gespendeten Bücher herangezogen hatte. Der Eintritt war frei. (cdo) 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.