Radler holen Geld für Jugendzentrum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Flöha.

Beim 17. Städtewettbewerb von Envia-M und Mitgas schaffte Flöha Rang 28 und gewann damit 1200 Euro für gemeinnützige Projekte. Das teilten die Veranstalter mit. Demnach fuhr Oberbürgermeister Volker Holuscha auf dem E-Bike 220 Kilometer ein. Das Geld wird für folgende Vereine verwendet: Förderverein für Nachwuchssport zur Durchführung eines Schwimmlagers für Schüler; Heimatverein Falkenau für den Bau einer Blumenspirale auf dem Platz an der ehemaligen Lutherlinde; Jugendzentrum "UFO" Flöha zur Errichtung einer Skaterbahn. Zwischen 3. Mai und 6. September gingen 29 Kommunen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen in den sportlichen Wettstreit. Auf den ersten Platz fuhr Peitz mit 2162,8 Kilometern. Golßen si-cherte sich mit 1778,4 Kilometern Platz zwei, gefolgt von Burgstädt mit 1674,7 Kilometern. (fp)

Neu auf freiepresse.de