Turnhallenbau: Stand der Planung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Niederwiesa.

Seit mehr als einem Jahrzehnt wird in Niederwiesa der Plan verfolgt, eine neue Schulsporthalle zu bauen. Das mehr als 80 Jahre alte Bauwerk wird den Anforderungen nicht mehr gerecht. Nunmehr möchte das für die Planung verantwortliche Ingenieurbüro zur Gemeinderatssitzung am heutigen Dienstag, 19 Uhr im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Niederwiesa über den Stand informieren. Zudem will der Gemeinderat zwei weitere Aufträge für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Lichtenwalde vergeben. Bürgermeister Raik Schubert (Bürgerinitiative Niederwiesa) bittet die Bürger, während der Coronapandemie vom Recht zur Teilnahme nicht zwingend Gebrauch zu machen. Er verweist darauf, dass Fragen schriftlich an das Sekretariat der Gemeindeverwaltung eingereicht werden können. (kbe)

www.gemeinde-niederwiesa.de

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €