Unbekannte reißen Leitbaken raus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Flöha.

Die Polizei ermittelt derzeit wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr in Flöha. Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag insgesamt fünf Leitbaken, davon zwei mit Beleuchtung, aus den Standfüßen herausgezogen und diese in die angrenzende Zschopau geworfen. Es entstand Schaden von etwa 250 Euro. Die Baken waren laut Polizei zur Absicherung einer Gefahrenstelle etwa 150 Meter vor dem Ortseingang von Flöha - aus Richtung Erdmannsdorf - in der Erdmannsdorfer Straße (B 180) aufgestellt. Die zurückgelassenen Standfüße lagen teilweise auf der Mitte der Fahrbahn. Da der Bereich der Bundesstraße nicht ausgeleuchtet ist, bestand die Gefahr, dass andere Autofahrer die Standfüße nicht sehen und dadurch gefährdet waren, heißt es weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen, die etwas beobachtet haben und Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 03727 9800 im Polizeirevier Mittweida zu melden. (ug)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de