Weitere Löcher im Erlebnisbad Oederan

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oederan.

Nach der erfolgreichen Teilsanierung des Erlebnisbades müssen in der Freizeiteinrichtung weitere Erneuerungen vorgenommen werden. Darüber beriet der Bauausschuss und beschloss die Beauftragung von Planungsleistungen in Höhe von 10.370 Euro. Nach dem Austausch von korrodiertem Edelstahl im Becken wurden nahe der Rutschen zahlreiche Löcher im Metall festgestellt, durch die es zu Wasserverlust kommt. Das sagte Marco Metzler von der Stadtverwaltung. "Wir müssen an der Edelstahlwand weiterarbeiten", sagte er. Dies sei kostspielig, da sich an dieser Stelle auch eine Überlaufrinne befinde. Bis 28. Mai wolle die Stadt nun ihr Sanierungsprojekt einreichen, um nach der Förderung 2019 aus dem Programm Vitale Ortskerne erneut Geld zu erhalten. Über den Zuschlag entscheide eine Jury. (dahl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.