Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Dorfchemnitz: Beeren-Ernte im Erzgebirge läuft auf Hochtouren

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Aroniaernte an der Geleitstraße in Dorfchemnitz.Eine Fläche mit insgesamt 7,5 Hektar mit Aroniasträuchern bewirtschaftet hier Danni Löschner aus Dorfchemnitz.

Udo Jankowski von der Firma Obstbau Görnitz aus Coswig und sein ukrainischer Erntehelfer Alexander ernten die Aroniafrüchte mit Hilfe von Jarek 5 , einer polnischen Erntemaschine, die mit sogenannten Besen die reifen Früchte aufs Förderband schüttelt. Hier wacht Alexander mit scharfen Augen und flinken Fingern, das keine Schnecke oder Holzstücke mit in den Erntebehälter fallen.

"Nach der überdurchschnittlichen guten Ernte im vergangenen Jahr sind wir 2022 wieder auf Durchschnittsniveau. Wir ernten aktuell pro Tag eine Tonne, vom Ertrag geht ein Großteil nach Coswig, Eine Tonne liefern wir an die Früchteverarbeitung Scharff nach Sohra. Schon Ende der Woche wollen wir hier unsere Ernte abschließen, Selbstpflügger für den Eigenbedarf können sich jederzeit gern bei mir anmelden", so Danni Löschner. (mer)

Das könnte Sie auch interessieren