Dreharbeiten für Erzgebirgskrimi

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schwarzenberg.

Für den achten ZDF-"Erzgebirgskrimi" haben die Dreharbeiten begonnen. Laut Sender wird zum Beispiel auch in Lößnitz, Erlabrunn und Zschocken gedreht. Das Gelände des Eisenbahnmuseums Schwarzenberg haben die Filmleute ebenfalls auserkoren. Der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde hatte für einen früheren Erzgebirgskrimi schon Requisiten gestellt. Nun spielt ein alter, auf einem Gleis im Wald stehender Packwagen eine Rolle in dem Film, der den Arbeitstitel "Schneekind" trägt. In einem Bergwerksstollen wird ein zwei Tage altes Baby gefunden. (stl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.