Friedensrichter zieht in neues Zimmer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Die Poststelle und der Friedensrichter beziehen im Freiberger Rathaus vorübergehend neue Zimmer. Grund sind laut Stadtverwaltung Renovierungsarbeiten im Erd- und Zwischengeschoss, deren Vorbereitungen starten. Die Mitarbeiter seien ab Mittwoch, 14. Juli, zu den gewohnten Öffnungszeiten im ersten Obergeschoss in den Räumen 211 und 212 erreichbar. (bk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.