Führerschein mit 15 - ein Stück Freiheit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Junge Leute können jetzt schon ein Jahr eher Moped fahren


Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

77 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    12.05.2013

    Ein Radfahrer der von einem Auto umgefahren wird, erleidet meist auch schwere Verletzungen und hier sind innerorts auch meist keine hohen Geschwindigkeiten zugange.

    Und wenn man sich einmal die Jeans in die Haut gebrannt hat und große, flächendeckene Narben und abgeschüfte Fingerspitzen hat, wird man über Schutzkleidung anders denken.
    Ich kenne das Problem aus der Motorradszene. Da reißen die leute auch erst den Mund auf, wie sie im Sommer mit T-Shirt und Turnschuhen fahren und heulen dann im KH herum.

    Als Radler ist man mehr in Bewegung "treten" wodurch Schutzkleidung ein Hindernis ist.
    Nur Mountenbiker (Sport) fahren dort mit Protektoren, Nackenstütze und Helm.

    Mir ist es an sich egal, wer wie und mit was fährt, ist ja seine Haut und Leben.

    Und mir ist es genauso egal ob die Leute mit 15 oder 16 Roller fahren. Wobei ich persönlich mit 16 A1 für 125ccm Motorräder machen würde. Dann kann man im Verkehr (auch außerorts) gut mitschwimmen.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    12.05.2013

    @Lur:
    Beim Auto gilt, dass man unangeschnalt ab 30km/h schwere Verletzungen erleidet.
    Und ein Radfahrer der

  • 0
    0
    mary77
    12.05.2013

    Bei den vorangegangenen Kommentaren rollen sich mir die Fußnägel hoch. Sowas gibt es nur in Deutschland: Bürger die freiwillig nach noch mehr Beschränkungen schreien!

    Wir leben in einem halbwegs freien Land und wollten doch eigentlich alle soooo "frei" sein, Und kaum wird mal ein Stück Freiheit gewährt, dann schrecken die Spießbürger zurück.

    Traut ihr euren Mitbürgern und deren Kindern wirklich nicht zu auch mal ein bißchen Eigenverantwortung zu übernehmen?

    Was sind schon Altersgrenzen? Es gibt 13-jährige, die Verantwortungsvoller sind als die Hälfte der verdummten Erwachsenen und es gibt 16-jährige, die jetzt schon Moped fahren dürfen und noch den Geist eines 12-jährigem haben.

    Also entspannt euch mal. Sterben kann man auch, wenn einem zu Hause vor Langeweile die Decke auf den Kopf fällt. Oder als Radfahrer...

  • 0
    0
    ez70
    11.05.2013

    Was ist daran neu? Bis vor 20 Jahren sind wir alle mit 15 Moped gefahren. Vorteil: Wir waren nicht abhängig von Mutti und Vati und leben tun wir auch noch. Man kan sich wegen allem ins Hemd machen, mein Gott.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    11.05.2013

    Bei 45 km/h ist so eine Schutzkleidung nicht unbedingt nötig denke ich. Andernfalls müsste man auf dem Fahrrad ähnlich ausgestattet sein. Denn 45 km/h sind damit kein großes Problem. Dabei tragen viele nicht mal einen Helm.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    11.05.2013

    Gefährlich sind nicht nur andere Verkehrsteilnehmer die Mofa/Roller als Hindernis sehen und entsprechend behandeln, sowie die Eigenüberschätzung von jungen Fahrern.

    Auch die unzureichende Ausstattung mit Sicherheitskleidung (meist ja nur Helm) trägt zu schweren Verletzungen bei.
    Es gibt Rollerbekleidung (sieht wie normale Kleidung aus, nur mit Protektoren und Kevlerfasern) oder Motorradjeansbekleidung, diese kostet aber auch gut un gerne 300-600EUR. Dazu noch Stiefel und Handschuhe und man ist schnell bei einem Gesamtpreis von fast 700-1000EUR (inkl. Helm).

    Die nicht unbedingt Alltagstauglichkeit, Uncoolness und finanzielle Lage sorgt für eine Nichtanschaffung.
    Wer sitzt den gerne auf einem 45km/h Gefährt im Sommer bei Sonnenschein und 30+°C mit langen Klamotten?

  • 1
    0
    gelöschter Nutzer
    11.05.2013

    Nur eine Frage der Zeit, bis der/die erste 15-Jährige tot im Straßengraben liegt. Muss ja nicht mal selbst schuld sein, denn:"Manche Autofahrer nehmen die niedrigmotorisierten Zweiräder nicht ernst und überholten sogar bei Gegenverkehr".
    "Die männlichen Jugendlichen, die ohnehin die meisten Unfälle bauen, werden auf das gefährlichste Verkehrsmittel gesetzt - das macht keinen Sinn"
    Warum wird sowas dann genehmigt???