Hewa-Werk in Brand-Erbisdorf offiziell eingeweiht

Brand-Erbisdorf.

Die Firma Hewa Leder hat am Freitag am Standort Brand-Erbisdorf ein neues Werk im Umfang von etwa 8 Millionen Euro Investitionssumme eingeweiht. Damit entwickelt sich der Hersteller von Premiumleder für Automarken wie Rolls Royce, BMW, VW, Audi sowie für Jachten und Möbel zu einem bedeutenden mittelständischen Unternehmen in Mittelsachsen und ist laut Geschäftsführer Marcus Adelmann einziger Produzent in Sachsen . Die etwa 6000 Quadratmeter große Produktionsstätte nimmt kommende Woche den Betrieb auf. Zu den derzeit 180 Arbeitsplätzen im Betrieb sollen weitere 25 hinzukommen. Innerhalb der zurückliegenden drei Jahre investierte Hewa Leder laut Adelmann insgesamt etwa 10 Millionen Euro in den Standort Brand-Erbisdorf, an dem seit rund 100 Jahren Leder verarbeitet wird. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...