Im Pillnitzer Schlosspark blüht es

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Pillnitz.

20.000 Pflanzen schmücken die Beete in Schloss und Park Pillnitz, teilte Schlösserland Sachsen mit. Hält das Wetter an, sind noch bis zum 9. Juli zwölf Mitarbeiter mit den Pflanzarbeiten beschäftigt. Fast 40 verschiedene Arten und Sorten werden bis Oktober ihre Blütenvielfalt verbreiten, darunter in diesem Jahr tausende Edellieschen, Begonien oder Mittelmeer-Strohblumen. Zudem haben in den vergangenen Wochen über 450 mediterrane Kübelpflanzen wie Oleander, Granatapfel, Lorbeer, Pomeranzen- und Zitrusbäume, aber auch Hortensien, Korallenbäume und meterhohe Palmen ihr Winterquartier in der Orangerie verlassen. Im Lustgarten, vor den Pflanzenschauhäusern und in ausgewählten Heckengärten zieren sie bis Mitte Oktober den Pillnitzer Schlosspark. (ug)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.