Mann droht aus Fenster zu springen

Freiberg. Zu einem Einsatz der Rettungskräfte ist es am Dienstagnachmittag an der Chemnitzer Straße in Freiberg gekommen. Ein Bewohner des Asylbewerberheims war auf ein Fensterbrett im dritten Stock geklettert und drohte Augenzeugen zufolge damit, herunterzuspringen. Er hatte auch Gegenstände aus dem Fenster geworfen. Mitglieder der Feuerwehr Freiberg spannten laut Berichten von vor Ort ein Sprungtuch, auch Notarzt, Sanitäter und Polizei waren vor Ort. An der Straße versammelten sich viele Schaulustige. Schließlich konnte der Mann dazu bewegt werden, wieder ins Zimmer zu klettern. Über Alter, Nationalität und Beweggründe lagen zunächst keine Informationen vor. (fhob/msc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...